website powered by Jakob Stegmann
Aktuelles

Geist

Mittwoch, 11.05.2016

19.30 Uhr Peterskirche Heidelberg

 

Studierende der Hochschule für Kirchenmusik musizieren Werke von Heinrich Schütz, Johann Sebastian Bach, Arnold Mendelssohn und Ernst Pepping unter der Leitung von Carmen Buchert, Elisa Erbenich und Kevin Breitbach.


________________________________________________________________________________

Kindersingschule an der HfK

Ab April 2016 wird die neu gegründete Singschule an der HfK starten. Willkommen sind alle Heidelberger Kinder ab Klasse 2. Neben gemeinsamen Singen im Chor wird es in Gruppen von maximal 3 Kindern Stimmbildung geben. Der Kinderchor soll außerden in die Konzerte der Hochschule eingebunden werden.

 

Stimmbildung und Chor finden mittwochs in der HfK, Hildastraße 8, 69115 Heidelberg statt.

 

Zeiten:

13.50 Uhr - 15.00 Uhr Stimmbildung

15.00 Uhr - 16.00 Uhr Kinderchor

16.00 Uhr - 17.00 Uhr Stimmbildung

 

Die monatliche Gebühr beträgt 25€. Geleitet wird der Kinderchor von der Vokalpädagogin Friedhilde Trüün.

______________________________________________________________________________

 

256 Kinder singen Bach

Zum Mitsingprojekt "SingBach" von und mit Friedhilde Trüün haben sich 11 dritte Klassen aus Heidelberg und Umgebung mit insgesamt 256 Kindern angemeldet. Die Heidelberger Kinder kommen von der Tiefburgschule in Handschuhsheim, der Fröbelschule in Wieblingen, der Kurpfalzschule in Kirchheim und der Landhausschule aus der Weststadt.
Das Projekt ist eine Kooperation der Hochschule für Kirchenmusik (HfK) und des Oberschulamtes Mannheim. Friedhilde Trüün, Vokalpädagogin und Kirchenmusikern aus Tübingen, wird in der Woche von 7.-11.3. 2016 mit den Kindern Musikstücke von Johann Sebastian Bach auf spielerische Weise erarbeiten. Zum Abschluss findet ein am 11.3. ein Abschlusskonzert statt


________________________________________________________________________________

An die Sterne

Mittwoch, 11. November 2015

19.30 Uhr Petruskirche Heidelberg-Kirchheim

 

Studierende der Hochschule für Kirchenmusik musizieren Werke von Samuel Scheidt, Max Reger, Helmut Barbe und Wolfgang Sauseng unter der Leitung von Elisa Erbenich, Carmen Buchert und Thilo Ratai.

________________________________________________________________________________

Johannes Brahms - Das geistliche Chorwerk a cappella

3. Oktober 2015 um 20.00 Uhr, Peterskirche Heidelberg

 

Der Badische Kammerchor und die Heidelberger Kantorei musizieren gemeinsam das geistliche Chorwerk a cappella von Johannes Brahms unter der Leitung von Bernd Stegmann.

 

Karten sind an der Abendkasse erhältlich.

_______________________________________________________________________________

Hochschule für Kirchenmusik jetzt auch auf Facebook

Die Hochschule und alle Veranstaltungen sind ab sofort nun auch auf Facebook zu finden.

Folgen Sie uns unter https://www.facebook.com/hfkheidelberg?pnref=lhc

_________________________________________________________________________________

 

Orgelführungen für Kinder

Die HfK führt in den nächsten Wochen mit dem Dozent für Künstlerisches und Liturgisches Orgelspiel Herrn Carsten Klomp Orgelführungen für Kindergarten- und Schulklassen durch.

Termine

  • Mittwoch, 22. Juli um 9.30 Uhr

 

Es wäre schön, wenn man hierduch die Kinder für das Orgelspiel begeistern könnte.

Für weitere Infos steht die Beauftragte für Öffentlichkeitsarbeit der Hochschule für Kirchenmusik, Frau Cornelia Winter, zur Verfügung. Telefon: 06221-7283684

 

_______________________________________________________________________________

Chorkonzert am 15. Juli um 19.30 Uhr in der Peterskirche

Die Studierenden der Heidelberger Hochschule für Kirchenmusik unter der Leitung von Jun Won Lee, Roman Stahl und Jens Hoffmann musizieren Motetten  und geistliche Konzerte von Johann Hermann Schein.


Eintritt 8,- € (ermäßigt 5,- €) an der Abendkasse.

Das ausführliche Programm der Summer School 2015 mit allen Veranstaltungsorten und Zeiten finden Sie unter

www.uni-heidelberg.de//termine/spiritus_musicae_2015.html

 

Vom 9.-12. Juli 2015 findet zum vierten Mal die Heidelberger Summer School zu Musik und Religion statt. Die Veranstaltung wird von der Heidelberger Hochschule für Kirchenmusik in Zusammenarbeit mit der theologischen Fakultät sowie dem musikwissenschaftlichen Seminar der Universität Heidelberg durchgeführt und steht in diesem Jahr unter dem Thema Sibyllen, Marien, Mystikerinnen - Frauen im Christentum.

 

Am Donnerstag, 9. Juli wird die Summer School 2015 um 19.00 Uhr mit einem Vortrag und einem Konzert unter der Leitung von Benjamin Bagby zur Musik Hildegard von Bingens eröffnet. 

 

Musikwissenschaftliche, theologische und gesellschafts- politische Vorträge zwischen 10.00-18.00 Uhr  und das Konzert "Musique des Femmes" um 20.00 Uhr mit dem Ensemble um Christiane Lux bilden das Programm am Freitag, 10. Juli.


Am Samstag, 11. Juli findet um 10.00 Uhr eine Podiumsdiskussion mit dem Titel "Die Kirche ist eine Frau - Anspruch und Wirklichkeit weitergedacht" statt. Die Diskussion soll die gegenwärtige Stellung von Frauen in der Kirche, besonders auch die geschichtliche und die zukünftige Perspektive, zum Gegenstand haben. Darauf folgt um 12.00 Uhr das Ensemble Mixtura mit Orlando di Lassos "Prophetiae Sibyllarum". Um 20.00 Uhr findet das letzte Konzert der Summer School 2015 in der Peterskirche Heidelberg statt.  Die Heidelberger Kantorei unter der Leitung von KMD Prof. Bernd Stegmann konzertiert die "Marienvesper" von Claudio Monteverdi.


Den Abschluss der Veranstaltung bildet dann am Sonntag um 10.00 Uhr der Universitätsgottesdienst in der Peterskirche.

________________________________________________________________________________

Gedanken über die Kirchenmusik heute

Mit Blick auf den Evangelischen Kirchentag in Stuttgart macht SWR2 Cluster sich zusammen mit Gerhard Luchterhandt Gedanken über die aktuelle Situation der Kirchenmusik, stellt den Texter des aktuellen Kirchentag-Song Thomas Laubach vor, resümiert über den Ernst von Siemens Musikpreis, gratuliert dem Saxophonisten Anthony Braxton zum 70. Geburtstag und verabschiedt sich für dieses Jahr von den Schwetzinger SWR Festspielen mit einer Feuerwerksklanginsel.

Das Interview ist hier zu finden:

http://www.swr.de/swr2/programm/sendungen/cluster/cluster-mit-klanginsel-abschied-von-schwetzingen/-/id=10748564/did=15612056/nid=10748564/18pg80e/index.html

_________________________________________________________________________________

Kurs Ensembleleitung im Bereich Jazz-Popularmusik

Am 29.05. und 30.05. findet in der Hochschule für Kirchenmusik Heidelberg ein Kurs "Ensembleleitung im Bereich Jazz-Popularmusik" mit Matthias Becker statt.


Infos zum Kurs:

Zielgruppe: Hauptberufliche KM

Kostenbeitrag: 80€

Zeiten:
Freitag: 10.30 - 18.00 Uhr
Samstag: 10.00 - 16.00 Uhr


Geplante Inhalte:

  • Einsingübungen (warm-ups) für Jazz- und Popchor
  • Einstudieren und Kennenlernen mehrerer Stücke aus verschiedenen Stilistiken der Popularmusik: Pop, Swing, Latin, Ballade, Gospel (Titel werden zeitnah abgestimmt)
  • Improvisation im Chor, u. a. Circle Songs
  • Praktische Gehörbildung durch Singen und Kennenlernen von Akkorden und Skalen der Jazzharmonielehre
  • Eigene vorbereitete Chorleitungsversuche der Studierenden mit kurzen Abschnitten (z. B. 16 Takte) mit anschließender Kritik (Titel werden zwecks Vorbereitung zeitnah abgestimmt)
  • Öffentliches Coaching des Quintetts
  • Spezielle Dirigiertechniken im Jazz und Pop
  • Hörgeschichte der Chormusik im Jazz und Pop

 

Interessierte können sich im Sekretariat der Hochschule, Tel. 06221-27062, anmelden.

_______________________________________________________________________________

Chorkonzert am 27. Mai 2015 um 21.00 Uhr in der Christuskirche Heidelberg

Die Studierenden der Heidelberger Hochschule für Kirchenmusik unter der Leitung von Song-Yi Lee, Peter Meyer und Lukas Ruckelshausen musizieren die Dvorak-Messe, dazu Komm, heilger Geist von Georg Schumann und Morgenglanz der Ewigkeit von Albert Becker.


Der Eintritt ist frei.

________________________________________________________________________________

 

Orgelreihe an der neuen Schiegnitz Orgel

Das nächste Konzert findet am Mittwoch, 06.05.2015 statt. Carsten Wiebusch spielt Werke von Bach, Purcell, Franck und Debussy.

Chorkonzert am 11. Februar 2015 um 19.30 Uhr in der Peterskirche Heidelberg.


Die Studierenden der Heidelberger Hochschule für Kirchenmusik unter der Leitung von Song-Yi Lee, Peter Meyer, Christian Kurtzahn und Roman Stahl musizieren gemeinsam mit den Streichern der Kammerphilharmonie Mannheim Werke von Johann Sebastian Bach, Felix Mendelssohn Bartholdy, Helmut Barbe und Arvo Pärt.


Karten können zu je 8,- € (ermäßigt 5,- €) an der Abendkasse erworben werden.

________________________________________________________________________________

 

Meine Seele erhebt den Herrn

Chorkonzert am Mittwoch, 17. Dezember 2014 um 19.30 Uhr in der Peterskirche Heidelberg.

 

Die Studierenden der Heidelberger Hochschule für Kirchenmusik unter Leitung von Carmen Buchert, Thilo Ratai und Niklas Sikner musizieren Werke von Orlando di Lasso, Felix Mendelssohn Bartholdy und Willy Burkhard.


Karten können zu je 8,- € (ermäßigt 5,- €) an der Abendkasse erworben werden.

Ich weiß, dass mein Erlöser lebt

Am Mittwoch, 12. November 2014, findet um 19.30 Uhr in der Peterskirche ein Chorkonzert der Heidelberger Hochschule für Kirchenmusik statt. Studierende musizieren unter der Leitung von Daniel Cromm und Lukas Ruckelshausen Stücke von Heinrich Schütz, Hugo Distler und André Campra.

 

Karten könnnen zu je 8,- € (ermäßigt 5,- €) an der Abendkasse erworben werden.

_________________________________________________________________________________

Orgeleinweihung am 29. September 2014

__________________________________________________________________________________

 

Musik um Johann Sebastian Bach

Am Mittwoch, 16. Juli 2014, findet um 19.30 Uhr in der Peterskirche ein Chorkonzert der Heidelberger Hochschule für Kirchenmusik statt. Die Studierenden unter Leitung von Carmen Buchert, Norbert Gubelius und Peter Gortner musizieren Musikstücke rund um Johann Sebastian Bach.

Karten können zu je 8,- € (ermäßigt 5,- €) an der Abendkasse erworben werden.

__________________________________________________________________________________

Orgeleinweihung in der Hochschule für Kirchenmusik

„Gut Ding‘ will Weile haben“. Wie Sie vielleicht wissen, trifft dieser Satz ganz besonders auf den Orgelbau zu. Gerade ambitioniert geplanten Instrumenten werden in Ihrer Fertigstellung zuweilen ungeahnte Hindernisse in den Weg gestellt. So ist das leider auch bei unserer neuen Konzertorgel.

 

Wegen nicht vorhersehbarer Zuliefererprobleme müssen wir die Einweihung unseres Instrumentes leider verschieben. Insbesondere weil die von der Firma Schiegnitz erbaute Orgel außergewöhnlich gut zu werden verspricht, möchten wir ungern ein nicht komplett vollendetes Werk der Öffentlichkeit vorstellen. Ich bitte also um Verständnis dafür, dass wir die Eröffnungsfeier auf einen späteren Zeitpunkt verschieben.

 

Bitte merken Sie sich schon jetzt Montag, den 29. September 2014, als neuen Einweihungstermin vor.

________________________________________________________________________________

Summer School 2014 mit Konzert "Die Schöpfung" von Joseph Haydn

3.-6. Juli 2014 : 

Summer School in  in der HfK  Heidelberg. Die in Zusammenarbeit von der Hochschule für Kirchenmusik und Universität Heidelberg stattfindende Summer School steht in diesem Jahr unter dem Thema "im Anfang...Nachdenken über die Schöpfung" und beinhaltet neben einem Improvisationskozert und einer Aufführung von Haydns "Schöpfung" einen Gottesdienst sowie zahlreiche Vorträge, die das Thema aus theologischer, astrophysikalischer und musikwissenschaftlicher Sicht beleuchten

 

Das ausführliche Programm finden Sie hier

 

____________________________________________________________________________________

Christoph Georgii
Ekkehard Abele

Neue Dozenten an der HfK

 

In Folge der gestiegenen Nachfrage nach Studienplätzen an der HfK wurde es nötig, zusätzliche Lehrkräfte einzustellen. Mit Ekkehard Abele können wir einen prominenten Konzertsänger und erfahrenen Pädagogen in unserem Dozententeam willkommen heißen.

Für das Kollegium konnte außerdem  Christoph Georgii, der seit 2008 Beauftragter für Popularmusik in der Evangelischen Landeskirche in Baden ist, gewonnen werden. Er unterrichtet seit dem Sommersemester 2014 im Fach Liturgisches Orgelspiel und Gemeindebegleitung.

__________________________________________________________________________________

Wolfgang Neumann geht in den Ruhestand

 

Der seit nunmehr 34 Jahren als Gesangsdozent an unserer Hochschule tätige Heidelberger Bezirkskantor Wolfgang Neumann ging mit Abschluss des Wintersemesters 2013/14 in den Ruhestand. Wir danken ihm für seine engagierte und überaus erfolgreiche Arbeit an unserem Hause und wünschen ihm für die Zukunft alles Gute.

__________________________________________________________________________________

Andreas Schneidwind neuer Leiter der KMF Schlüchtern

 

Der langjährige Verwaltungsangestellte und Dozent für Chorleitung und Partiturspiel Andreas Schneidewind wurde 2013 auf die Stelle des Leiters der Kirchenmusikalischen Fortbildungsstätte Schlüchtern berufen. Herzlichen Glückwunsch dazu! Andreas Schneidewind wird der HfK weiterhin als Dozent zur Verfügung stehen.

__________________________________________________________________________________

Orgelneubau macht Fortschritte

 

Die lang ersehnte neue Orgel der Hochschule nimmt nun Gestalt an. Das von der Firma Andreas Schiegnitz konzipierte Instrument wird am 20. Juni mit einem Gottesdienst und Kurzkonzerten eingeweiht werden können. Die Heidelberger Hochschule verfügt damit nun endlich über ein angemessen großes Konzertinstrument und bereichert damit nicht zuletzt auch die Heidelberger Orgellandschaft bedeutend.

________________________________________________________________________________

Gioacchino Rossini: Petite Messe solennelle

 

Samstag, 15. Feb. 2014, 17.00 Uhr

Evangelische Stadtkirche Walldorf

 

Annina Weidner, Sopran

Regina Grönegreß, Alt

Dongkwang Lee, Tenor

Marcus Rau, Bass

Eunhwa Mi, Klavier

N.N., Harmonium

Badischer Kammerchor der HfK

Leitung: Daniel Cromm, Carsten Ehret

 ______________________________________________________________________________

 

Mittwoch, 18.12.2013, 19.30 Uhr, Peterskirche Heidelberg

 

...und mein Geist freuet sich...

 

Adventliches Chorkonzert mit Werken von Johannes Brahms, Anton Bruckner, Nicolas de Grigny, Claudio Monteverdi und Francis Poulenc.

 

lhwan Yoo, Orgel

Vokalsolisten der HfK Heidelberg

Badischer Kammerchor der HfK

Leitung: Jun Won Lee, Song-Yi Lee, Peter Meyer, Lukas Ruckelshausen

 

Eintritt: 8.- € (ermäßigt 5.-€)

 


Badischer Kammerchor gastierte in Leipzig und Dresden

 

Vom 7. bis 10. November 2013 unternahm der Badische Kammerchor der Hochschule für Kirchenmusik zusammen mit der Heidelberger Kantorei eine erfolgreiche Konzertreise nach Leipzig und Dresden. Auf dem Programm der Konzerte und Gottesdienste in der Thomaskirche Leipzig (08.11., 18 Uhr / 09.11., 15 Uhr) und der Frauenkirche Dresden (10.11., 11 und 15 Uhr) standen die Messe für zwei vierstimmige Chöre von Frank Martin und die Motette Singet dem Herrn ein neues Lied von Johann Sebastian Bach. Die Leitung beider Ensembles hatte KMD Prof. Bernd Stegmann.

 


Deutliche Zunahme der Studienanfänger/innen in den kirchenmusikalischen Studiengängen

 

Mit insgesamt 10 neuen Kirchenmusikstudierenden durfte die Heidelberger Hochschule zum Wintersemester 2013/14 eine erfreulich große Zahl von Neueinsteigern begrüßen. Angesichts des für die kommenden Jahre prognostizierten erheblichen Bedarfs an hauptamtlich ausgebildeten Kirchenmusiker/innen in der EKD sind die Berufsaussichten für die künftigen Absolventinnen und Absolventen auch langfristig als sehr gut einzuschätzen.

 


Bachelor Evangelische Kirchenmusik erfolgreich gestartet

 

Zu Beginn des Wintersemesters 2013/14 hat unsere Hochschule den Bachelor Evangelische Kirchenmusik eingeführt, der den bisherigen Diplomstudiengang Evangelische Kirchenmusik B ablöst. Bei der Umstellung wurde Wert darauf gelegt, im Kernbereich des Fächerkanons nur geringfügige Anpassungen vorzunehmen, so dass der neue Bachelor-Studiengang dem bisherige "B" inhaltlich im Wesentlichen entspricht. Im Wahlpflichtbereich wurde das Fächerangebot hingegen deutlich ausgeweitet.

 


SPIRITUS MUSICAE - 2. Heidelberger Summer School zu Musik und Religion

 

Unter dem Motto "Höre meine Stimme" - Psalmen als Hilfe zu Leben fand vom 28. bis 30. Juni 2013 die 2. Heidelberger Summer School zu Musik und Religion statt. Es handelte sich um ein Kooperationsprojekt der Hochschule für Kirchenmusik mit der Theologischen und Musikwissenschaftlichen Fakultät der Universität Heidelberg.

 

 

 


Aus- und Fortbildung für Orgelsachverständige jetzt in der HfK Heidelberg

 

Die Vereinigung der Orgelsachverständigen Deutschlands (VOD) führt ab 2013 die bundesweite Aus- und Fortbildung für Orgelsachverständige unter der Leitung von Prof. Dr. Michael G. Kaufmann in der Hochschule für Kirchenmusik Heidelberg durch. Diese Ausbildung kann auch von den Studierenden der Hochschule als Zusatzqualifikation zum Kirchenmusikstudium absolviert werden.

 


Konzertreise des Badischen Kammerchores

Vom 11. bis 15. April 2013 war der Konzertchor der Hochschule für Kirchenmusik zu Gast in Bielefeld, Lage und Lübbecke. Auf dem Programm der drei Konzerte standen Lieder mit Worten nach Felix Mendelssohn Bartholdy für Chor und Orgel sowie Geistliche Chorlieder von Robert Schumann für Chor, Harfe und Orgel in Bearbeitungen von Bernd Stegmann. Der Badische Kammerchor unter der Leitung von Bernd Stegmann wurde begleitet von Katharina Hanstedt (Harfe) und Stefan Göttelmann (Orgel). Im Wechsel mit den Chorliedern spielte die Pianistin Doris Findorff-Rasche einige der den Chorwerken zugrundeliegenden Originalkompositionen (u.a. aus den Liedern ohne Worte von Mendelssohn und dem Album für die Jugend von Schumann).

 


Neu: Vorstudium an der HfK Heidelberg

 

Unsere Hochschule bietet neuerdings ein Vorstudium an. Interessieren Sie sich für ein Kirchenmusikstudium, fühlen sich aber noch nicht fit genug für eine Aufnahmeprüfung, dann könnte dies das Richtige für Sie sein!

  • Dauer: 1 bis 2 Semester
  • Der Fächerkatalog wird individuell zusammengestellt.
  • Einzelunterricht. Freie Teilnahme an Vorlesungen, Seminaren etc.
  • Kosten pro Semester: 350.- Euro.
  • Die Kombination mit einem Praktikum in einem Kantorat ist möglich.

Anmeldung bis 15. Februar (für das Sommersemester) bzw. bis 15. Juli (für das Wintersemester) per Mail unter sekretariat@hfk-heidelberg.de.

 


In Zusammenarbeit mit der Theologischen und Germanistischen Fakultät der Universität Heidelberg hat die Heidelberger Hochschule für Kirchenmusik einen Liederwettbewerb unter dem Motto „gott wagen“ ausgeschrieben. Ziel dieses Projektes war es, neue, unverbrauchte Texte zu finden – auch bewusst solche, welche Sprachhorizonte jenseits der „gewohnten Kirchensprache” eröffnen – und diese dann in eine möglichst prägnante musikalische Gestalt zu kleiden.


Am 1. Dezember 2012 um 18 Uhr wird nun das Ergebnis dieses Wettbewerbs in der Heidelberger Peterskirche präsentiert. Unter Mitwirkung von Lehrkräften und Studierenden der Hochschule für Kirchenmusik erklingen die neuen Lieder in vielfältiger musikalischer Gestalt. Die Mitwirkung des Publikums ist dabei ausdrücklich erwünscht. Gleichzeitig wird das vom Strube Verlag produzierte
Liederheft mit Begleitsätzen vorgestellt und kann direkt erworben werden.

 


Wir haben eine neue Homepage - nun im Corporate Design der Evangelischen Landeskirche in Baden. Die Homepage wurde technisch von Jakob Stegmann realisiert, die Fotos stammen größtenteils von Simon Schmidt.

 

Falls Fragen oder Probleme auftreten, teilen Sie uns diese bitte per E-Mail mit.