Prof. Stefan Göttelmann

Unterrichtsfächer: Orgel, Liturgisches Orgelspiel, Homiletisch-liturgisches Seminar, Orgelliteratur- und -stilkunde


iPhone: 0170/5881819, E-Mail: sg.organist[at]t-online.de

 

Homepage: https://stefangoettelmann.jimdo.com/

Stefan Göttelmann, geboren 1963, war nach Klavier- und Orgelausbildung bei Kantor Dieter Hechtenberg in Oppenheim am Rhein von 1982-84 Jungstudent bei Prof. Peter-A. Stadtmüller an der Uni Mainz und studierte von 1984-89 Evangelische Kirchenmusik in Heidelberg (Abschluß mit Auszeichnung im Fach Orgel-Improvisation 1989). Neben vielen Kursen und Fortbildungen bei Ludger Lohmann, Luigi Ferdinando Tagliavini, Marie Claire-Alain und anderen 1989-1992 Student in der Meisterklasse Orgel und Orgel-Improvisation bei Prof. Guy Bovet am Konservatorium der Stadt Basel und ergänzende Studien an der Schola Cantorum Basel (J.-Cl. Zehnder, Jesper Christensen u.a.). Abschluß 1991 mit dem  Konzertexamen 1991 und einem internationalen Solistenexamen am Conservatoire 1992. Seit dieser Zeit Lehrauftrag für Orgel- und Orgel-Improvisation an der Hochschule für Kirchenmusik in Heidelberg, Kurse für Künstlerisches Orgelspiel und Orgelimprovisation im In- und Ausland (regelmäßig: Musikhochschule Graz, Konzertsaal Oberschützen, Danzig und Pelplin, Musikhochschule Danzig und Pacific Lutheran University Tacoma), Konzertreisen nach Polen, Ungarn, Frankreich, Österreich, USA mit etwa 30-40 Konzerten pro Jahr als Solist, Cembalist und als Begleiter (Klavier, Orgel).


Exponierte Auftritte seit 1990:

  • Internationaler Reutlinger Orgelsommer 1990
  • Schweizer Orgelwettbewerb Graubünden, 1991
  • Récital in der Pauluskirche und Predigerkirche Basel, 1992
  • Liebfrauenkirche Karlsruhe, Einweihungskonzert der renovierten Orgel, 1993
  • Internationaler Orgelsommer Bad Dürkheim, 1994, 1995
  • Internationaler Orgelsommer Oliva / Danzig, 1995, 1996 und 1997
  • St. Katharinen, Oppenheim / Rhein, 1997 und 1999
  • Konzertsaal der Expositur Oberschützen, 1998
  • Christ Church Tacoma, 1999
  • Internationaler Kultursommer Rheinland-Pfalz, 1999


Stefan Göttelmann ist war seit 1991 als Kirchenmusiker der Evangelischen Kirchengemeinde in Wilhelmsfeld tätig, leitete ebendort auch den Konzertchor „Wilhelmsfelder Singkreis“ und eine eigene Konzertreihe an der historischen Steinmeyer-Orgel (Bj. 1903) und unterrichtet seit langer Zeit auch als Instrumentallehrer für Orgel am J. S. Bach-Gymnasium in Mannheim.

Seit 2014 ist er Kantor an der Evang. Stadtkirche Eppingen.

 

Viele zyklische Aufführungen der Gesamtwerke von Buxtehude, Bach, Brahms, Franck u.a., 2006 über 130 Konzerte an der Heiliggeistkirche in Heidelberg, Konzertreisen mit Bachs Orgelmesse „getanzt“ mit dem Leipziger Ballett, Konzerte für Orgel und Orchester (Rheinberger, Poulenc u.a.) oder auch Cembalo und Orchester (5. Brandenburgisches Konzert u.a.).